Verein Kirchliche Gassenarbeit

Überlebenshilfe und Schadensminderung

Der Verein Kirchliche Gassenarbeit Luzern hilft sucht- und armutsbetroffenen Menschen aus der gesamten Zentralschweiz. Der Verein Kirchliche Gassenarbeit Luzern arbeitet im Rahmen der 4 Säulen-Drogenpolitik des Bundes und des Kantons Luzern im Bereich der Überlebenshilfe. Die Dienstleistungsangebote des Vereins Kirchliche Gassenarbeit umfassen die medizinische Grundversorgung, gesunde Ernährung und Hilfe zur individuellen Lebensbewältigung.

Zielgruppe

  • Sucht- und armutsbetroffene Menschen

Durch den ZiSG finanzierte Leistungen

Kontakt

Verein Kirchliche Gassenarbeit
Murbacherstrasse 20
6002 Luzern
T 041 227 20 80

www.gassenarbeit.ch

Geschäftsleitung: Franziska Reist